Making of Sofakonzert

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie so ein Sofakonzert abläuft, hat Thomas C. Brueck mich mit der Kamera einen Tag begleitet. Gastgeberin  für dieses Konzert war Martha Potempa, die ihr schönes Loft in der Kölner Wachsfabrik zur Verfügung gestellt hat. Was für eine tolle Location (geht zum offenen Atelier-Tag und schaut euch die Fabrik an - es lohnt sich!). 

Normalerweise rücke ich übrigens nicht mit so viel Technik an, sondern in der Regel spiele ich unplugged. Hier waren aber noch Sebastian Hofmann und Gunnar Rauch mit von der Partie, damit der Sound im Video auch stimmt - was man nicht alles braucht für so ein Video.  

Und wenn ihr auch mal Lust auf ein Wohnzimmerkonzert habt: Schreibt mich an - das macht wirklich großen Spaß!

Nachricht hinterlassen

    Kommentar hinzufügen